Girokonto-Vergleich.org

Girokonto online eröffnen – So gelingt die Kontoeröffnung

girokonto eröffnen

Ein Girokonto lässt sich heutzutage bequem über das Internet eröffnen, ein Gang zur Bankfiliale ist nicht mehr erforderlich. Durch die schnelle Datenübermittlung können Sie Ihr neues Konto bereits nach wenigen Tagen nutzen. Damit die Kontoeröffnung gelingt, folgen Sie dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Schritt 1: Passendes Girokonto finden

Nutzen Sie unseren Kontovergleich, um einen Anbieter zu finden, der Ihnen zusagt. Hierbei können Sie verschiedene Filter aktivieren und Ihre Suche eingrenzen. Beispielsweise bieten wir Ihnen die Möglichkeit nur Anbieter anzuzeigen, die eine weltweit kostenlose Bargeldabhebung ermöglichen oder das Girokonto ohne Grundgebühren anbieten.

Haben Sie eine passende Bank gefunden? Mit einem Klick auf „Zur Bank“ landen Sie direkt auf den Webseiten des Konto-Anbieters. Hier finden Sie den Kontoantrag, in der Regel als Online-Formular.

Schritt 2: Persönliche Angaben

Zunächst benötigt die Bank Daten zu Ihrer Person. Dies sind beispielsweise Vorname, Name, Anschrift und Beruf. Auch Kontaktdaten wie Telefonnummer oder E-Mail-Adresse werden abgefragt. Die Übertragung der Daten erfolgt verschlüsselt.

Schritt 3: Konto Leistungen festlegen

Neben dem Girokonto können Sie in der Regel zusätzliche Leistungen beantragen. Eine Kreditkarte und ein Dispokredit zählen oft zur Grundausstattung. Optional können Sie etwa ein Tagesgeldkonto beantragen oder eine EC- und Kreditkarte für Ihnen Partner bestellen.

Schritt 4: Antrag ausdrucken oder zusenden lassen

Haben Sie alle Angaben getätigt, müssen Sie den Kontoantrag ausdrucken. Steht Ihnen kein Drucker zur Verfügung, sendet Ihnen die Bank den Antrag zur Kontoeröffnung gerne per Post zu. Prüfen Sie Ihre Daten auf dem Formular nochmals, besonders die richtige Anschrift.

Sind alle Angaben korrekt, unterschreiben Sie den Kontoantrag. Soll das neue Girokonto ein Gemeinschaftskonto sein, ist auch die Unterschrift des zweiten Kontoinhabers erforderlich.

Schritt 5: Legitimation via Post-Ident

Mit dem unterschriebenen Antrag zur Kontoeröffnung suchen Sie eine beliebige Postfiliale auf. Mit Ihrem Personalausweis oder Reisepass prüft der Post-Angestellt, ob die Daten des Kontoantrags mit Ihren Daten übereinstimmen. Dies bestätigt er anschließend der Bank und versendet zugleich die Unterlagen. Portokosten entstehen Ihnen in der Regel nicht.

Schritt 6: Auf finale Kontodaten warten

Nach wenigen Tagen erhalten Sie Post von Ihrem Girokonto-Anbieter. Hierin finden Sie u.a. Ihre Kontonummer, die Bankleitzahl und Zugangsdaten zum Online-Banking. In separater Post erhalten Sie Ihre Karten (girocard, Kreditkarte) und die zugehörigen PIN-Nummern.

Jetzt können Sie das online eröffnete Girokonto für den täglichen Zahlungsverkehr, Überweisungen oder Lastschriftbuchungen verwenden.