Girokonto-Vergleich.org

Consorsbank – Das Kostenlose Girokonto mit vielen Extras

Consorsbank

Consorsbank
Bahnhofstraße 55
90402 Nürnberg

www.consorsbank.de

Vielen Verbrauchern ist die Consorsbank (bis Dezember 2014 Cortal Consors) als Bank für Trader und Geldanleger ein Begriff. Seit einiger Zeit entwickelt sich die Direktbank jedoch nach und nach zu einer Bank mit Produkten für jedermann. Von ihrem Hauptsitz in Nürnberg betreut die Tochter der französischen BNP Paribas rund 650.000 Kunden.

Erfahren Sie in diesem Artikel, was das Girokonto der Consorsbank tatsächlich bietet. Unser Produktcheck zeigt die Stärken und Schwächen des Kontos auf.

Kundenfreundlich: Verzicht auf Grundgebühren

Das Konto kann ohne wenn und aber als kostenloses Girokonto bezeichnet werden. So fallen weder Grundgebühren für die Kontoführung,  noch für die Herausgabe der Karten (girocard/V-Pay und VISA-Kreditkarte) an. Der Verzicht auf Grundgebühren gilt für alle Kunden, ein Mindestgeldeingang oder andere Vorgaben müssen hierfür nicht erfüllt werden.

Bonus: 50 Euro für Neukunden, 10 Cent pro Kartenzahlung

Wer sich für das neue Girokonto entscheidet, wird mit einer Bonusgutschrift von 50 Euro belohnt. Voraussetzung: Es besteht noch keine Geschäftsbeziehung zur Consorsbank und es wird innerhalb von 2 Monaten nach Kontoeröffnung ein Gehaltseingang auf dem Konto verbucht. Neben Gehältern werden auch Löhne, BAföG, Sold und Renten akzeptiert.

Weiterhin wird das bargeldlose Bezahlen per girocard und Kreditkarte belohnt. Für jede Kartenzahlung erfolgt eine 10-Cent-Gutschrift, gesammelt zum Quartalsende. Ausgenommen sind leider Zahlungen mit der girocard, bei denen eine Unterschrift erforderlich ist. Kartenzahlungen mittels Eingabe des PINs werden jedoch honoriert. Die Höhe der Bonuszahlung ist auf 100 Euro begrenzt, dies entspricht 1.000 Kartenzahlungen.

Vorteile

  • Gratis Girokonto ohne Bedingungen
  • VISA-Kreditkarte und girocard (V-Pay), dauerhaft ohne Grundgebühren
  • Partnerkarten bei Nutzung als Gemeinschaftskonto kostenlos
  • 50 Euro-Bonus für Neukunden, bei erstem Gehaltseingang
  • 10-Cent-Bonus für fast jede Zahlung per Karte
  • Mittels VISA-Card an mehr als 58.000 Geldautomaten in Deutschland und über 1 Million Geldautomaten weltweit (mit VISA-Logo) gebührenfrei Bargeld abheben
  • Günstiger Dispokredit, 8,77% p.a. effektiv
  • Kontoauszüge auf Wunsch auch per Post kostenlos
  • Banking-App für iOS, Android und Blackberry Geräte

Nachteile

  • Keine Guthabenverzinsung auf dem Girokonto. Abhilfe schafft das optionale Tagesgeldkonto.
  • Keine „echte Kreditkarte“, sondern Debit-Card. Umsätze werden dem Girokonto direkt belastet.

Stichwort Bargeld

Auch wenn der Bonus in Höhe von 10 Cent je Kartenzahlung attraktiv ist, wird an vielen Stellen des Alltags weiterhin Bargeld benötigt. Mit der VISA Classic Karte stehen hierfür in Deutschland rund 58.000, im Ausland mehr als 1 Millionen Geldautomaten, zur kostenfreien Nutzung bereit. Achten Sie hierbei auf das VISA-Logo am Automaten.

Die girocard/V-Pay-Card kann zur kostenfreien Bargeldabhebungen an der Supermarktkasse genutzt werden. Möglich ist dies bei Rewe, Penny, Netto und Toom-Baumärkten. Ein Einsatz am Geldautomaten ist mit Gebühren verbunden.

Günstiger Dispokredit

Im Rahmen des Girokontos können Verbraucher auch einen Dispositionskredit bei der Consorsbank beantragen. Dieser Kredit ermöglicht eine Überziehung des Kontos, zu einem Zinssatz von 8,77% p.a. effektiv. Dieser Zins ist im Vergleich zu anderen Instituten sehr günstig.

Möchten Sie keinen Dispokredit beantragen, kann das Konto zu deutlich teureren Konditionen im Minus geführt werden. Für die geduldete Überziehung fallen 13,87% Zinsen (p.a., effektiv) an. Eine Beantragung des Dispos ergibt für Personen, die gelegentlich zusätzliche Gelder benötigen, absolut Sinn.

Consorsbank im Schnell-Check

Grundgebühren: 0,00€ – Girokonto dauerhaft ohne Kontoführungsgebühren
Zinsen für Dispokredit: 8,77% p.a. (variabel)
Zinsen für Kontoüberziehung: 13,87% p.a. (variabel)
Zinsen für Guthaben: 0,00%
Bargeld-Versorgung: Im Inland: Per girocard: Kostenlos in vielen deutschen Supermärkten, z.B. Rewe, Penny, Netto.
Per Kreditkarte: Kostenlos an allen Geldautomaten mit VISA-Logo, ca. 58.000 in Deutschland
Im Ausland: Kostenlos mit VISA-Kreditkarte, an über 1 Million Automaten.
Kartenausstattung: Kostenlos: girocard/V-Pay, VISA-Classic-Card
Extras: 50 Euro Bonus bei Gehaltseingang,
10-Cent-Bonus für Kartenzahlungen.

Fazit

Die Consorsbank kann mit ihrem Girokonto-Angebot absolut überzeugen. Die grundsätzliche Gebührenfreiheit für Konto und Karten, Boni für Gehaltszahlung und Karteneinsatz, eine weltweit kostenfreie Bargeldversorgung und günstige Dispozinsen lassen das Konto zu einem Vorzeigeprodukt werden.

Einige Konkurrenzprodukte, z.B. das DKB-Cash Girokonto, bieten zusätzlich eine Guthabenverzinsung an. Wer hierauf Wert legt, kann bei der Consorsbank optional ein Tagesgeldkonto eröffnen und dort überschüssige Gelder zu guten Zinskonditionen parken.

Weiter zum Anbieter…